Christine Schönau
Die Schmuckstücke von Claudia Schüller sind charmante Äquivalente zu unserer eigenen partnerschaftlichen Erfahrung mit der Hoffnung auf Zusammengehörigkeit. Sie sind einzigartig kombinierbar und unterstreichen die moderne Lust auf Individualität – in jeder Beziehung.
Claudia Schüller, Trauringe, Schmuck, Schmuckdesignerin, Schmuckatelier Bochum
16039
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16039,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,select-theme-ver-6.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Christine Schönau

Christine Schönau setzt sich wie keine andere Schmuckgestalterin intensiv mit dem Thema Tantal auseinander. Das mysteriös anmutende Material zog die Goldschmiedemeisterin in ihren Bann. Tantal hat solch unvergleichbare Eigenschaften, dass es im Schmuckbereich zu einem Alleinstellungsmerkmal wird. Die faszinierende Wirkung, wie die dunkle anthrazit ähnliche Farbe und die außergewöhnlichen Eigenschaften, die kaum ein anderes Schmuckmetall hat, ließen die Schmuckgestalterin nicht mehr los.

 

Die 1978 in Herborn geborene staatlich geprüfte Schmuckgestalterin und Goldschmiedemeisterin Christine Schönau absolvierte ihre Ausbildung 2007 an der Fachschule der Staatlichen Zeichenakademie in Hanau. Ihre Erfahrungen sammelte sie in renommierten Goldschmiedeateliers in Heidelberg und Mannheim. 2008 machte sie sich als Goldschmiedemeisterin in der Ateliergemeinschaft Made in Hanau GbR selbstständig, wo sie bis heute ihre Wirkungsstätte hat.

 

Seit 2010 entwirft und verarbeitet sie dieses Material und kreiert außergewöhnliche Schmuckstücke, die die Persönlichkeit des Trägers unterstreichen. Durch Messen und verschiedene Ausstellungen wurde sie in der Schmuckwelt als Tantalschmuck-Herstellerin bekannt. Sie legt von Anfang an großen Wert darauf, dass das Tantal konfliktfrei gehandelt wird.

 

Es ist eine Herausforderung dieses Metall zu bändigen, mit konventionellen Goldschmiedetechniken ist es kaum zu bearbeiten. Das Tauschieren, sowie unterschiedliche Verbindungstechniken setzt Christine Schönau in Ihren Arbeiten ein, um gestalterische Akzente zu setzen.
Die fugenlos geschmiedeten Trauringe und unterschiedliche Schmuckobjekte werden von ihr entworfen und in Handarbeit hergestellt.
Primär steht bei der Schmuckgestalterin jedoch der Tragekomfort im Vordergrund. Das Gewicht von Tantal ist vergleichbar mit 750/- Gelbgold. Die Form der Ringe schmeichelt der Ergonomie des Trägers und verleiht ihnen eine wertige Haptik.
Die Trauringe sollen angenehm und kaum spürbar zu tragen sein, da sie ein täglicher Begleiter im gemeinsamen Leben sein werden.

 

 

Vita
  • 1978 Geboren in Herborn
  • 1997 Abschluss an der Fachoberschule für Gestaltung, Giessen
  • 2001 Abschluss als Goldschmiedegesellin an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau
  • 2002 – 2005 Gesellentätigkeit Goldschmiede und Galerie Metall & Form, Heidelberg
  • 2005- 2007 Fachschule der Staatlichen Zeichenakademie Hanau Klasse T. Dierks
  • 2007 Abschluss als Staatlich geprüfte Gestalterin und Meisterin im Gold- und Silberschmiedehandwerk
  • Seit 2007 selbstständig tätig
  • Seit November 2008 Mitglied der Ateliergemeinschaft Made in Hanau